Go Back
+ servings
Hundefutter mit Huhn und Reis

Hundefutter mit Hühnchen und Reis

Marius
Dieses Rezept für selbstgemachtes Hundefutter mit Huhn eignet sich auch sehr gut als Schonkost für Fellnasen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht gesundes, hausgemachtes Hundefutter
Land & Region Hundefutter
Portionen 1 Hund
Kalorien 1251 kcal

Ausrüstung

  • Schneidbrett
  • Küchenmesser
  • Esslöffel 
  • Teelöffel
  • Pfanne

Zutaten
 
 

  • 250 g Vollkornreis
  • 300 g Hühnerbrust
  • 2 Karotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Knochenmehl

Anleitungen
 

  • Den Reis nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen.
    Reis im TM-Schüssel
  • Die Hühnerbrust und die Karotte in Stückchen schneiden.
    Möhren geschnitten
  • Das Fleisch zusammen mit den Karottenstückchen ihn Olivenöl anbraten.
    gekochte Reis für Hundefutter
  • Noch einen kleinen Teelöffel Knochenmehl unter das selbstgemachte Futter mischen.
    Mehl als Basis für Hundefutter
  • Abkühlen lassen alles auf Zimmertemperatur.
    Hundefutter mit Huhn und Reis

Nährwerte

Sodium: 437mgCalcium: 140mgVitamin C: 11mgVitamin A: 20471IUSugar: 7gFiber: 30gPotassium: 2408mgCholesterol: 192mgCalories: 1251kcalSaturated Fat: 3gFat: 15gProtein: 98gCarbohydrates: 192gIron: 10mg
Keyword Hundefutter mit Huhn
Hast du das schon ausprobiert? Sag mir wie es war!