Go Back
+ servings
Hackfleisch

Hackfleisch-Gemüse Küchlein aus der Pfanne

Marius
Selber kochen für den Hund zu besonderen Gelegenheiten: Eine gute Alternative zu Backofen-Varianten mit Fleisch ist die Verarbeitung von Hackfleisch in der Pfanne. Hier gibt es ein einfaches Hundefutter-Rezept für frische Hunde-Nahrung mit Hack und Getreide.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hundefutter mit Fleisch
Land & Region Hundefutter
Portionen 1 Hund
Kalorien 1557 kcal

Ausrüstung

  • Pfanne
  • Schüssel
  • Esslöffel 
  • Kochlöffel
  • Schneidbrett
  • Küchenmesser

Zutaten
 
 

  • 200 Gramm Hackfleisch (Rind, Schwein oder Geflügel)
  • 1 Möhre 
  • ½ Zucchini
  • 150 Gramm Weizenmehl (gerne auch Vollkorn)
  • 100 Gramm  Hirsemehl (oder durch anderes Mehl ersetzen)
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum)
  • 250 Milliliter Wasser
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Kokosflocken

Anleitungen
 

  • Mehl und Wasser in einer Schüssel vermischen.
    Mehl als Basis für Hundefutter
  • Öl hinzugeben.
    Olivenöl für Hundefutter
  • Teig ca. eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen.
    Teig für leckere Hundeleckerlis
  • Hackfleisch, Möhre, Zucchini, Kräuter und Kokosflocken in den Teig hinzugeben und vermischen.
    Gemüse im Topf für Hundefutter
  • In einer vorgeheizten Pfanne etwas Fett geben.
    In der Pfanne kann man leckere Hundefutter Zutaten braten
  • Portionsweise die Mischung aus der Schüssel als kleine Hackfleisch-Küchlein in die Pfanne geben.
    Hackfleisch
  • Mit dem Pfannen-Schaber flach und in Form bringen und gar braten. 
    Hackfleisch Hundefutter für Hunde

Nährwerte

Sodium: 186mgCalcium: 105mgVitamin C: 21mgVitamin A: 10387IUSugar: 6gFiber: 9gPotassium: 1162mgCholesterol: 146mgCalories: 1557kcalSaturated Fat: 25gFat: 54gProtein: 61gCarbohydrates: 200gIron: 15mg
Keyword gesunde, hausgemachte Hundefutter Rezepte,, Hundefutter, Hundefutter mit Fleisch
Hast du das schon ausprobiert? Sag mir wie es war!